Lindenhof

Österreich
Österreich | Salzburg | Eben im Pongau
Personenzahl
Min 8 Max 32
Hensers empfehlen 16, evtl. mehr
Zimmer
8
Sanitäre Einrichtung
9 WC | 9 Duschen
Gruppenräume
6 gr. | 1 kl.

Mit dem Rolli auf den Gipfel: Guter Pflegestandard trifft spannende Ausflugsmöglichkeiten!

Im rollstuhlangepassten Gruppenhotel Lindenhof hat man jahrzehntelange Erfahrung im Handicap-Tourismus. Das ist der Grund, warum die engagierten Hauseltern nicht nur in der Pflegeausstattung allergrößte Sorgfalt walten lassen, sondern auch jeden nur erdenklichen Fleck des Salzburger Landes kennen, den man mit einem Rollstuhl erreichen kann. Musistadl? Gipfelkreuze? Badetherme? Im Lindenhof weiß man, wie Urlaub geht - mit und ohne Rolli!

Das Haus ist perfekt für junge, aktive und unternehmungslustige Gruppen! Sehr angenehm ist: Am ersten Abend setzt sich die Hausmutter in der Regel mit der Gruppe zusammen und hilft, die Urlaubstage zu planen und Ausflugsziele ins Visier zu nehmen, die perfekt zu den Fähigkeiten, dem Budget und der Größe der Gruppe passen. Wir finden: perfekter Service!

Im Erdgeschoss des Haupthauses findet das Leben statt. Gruppenräume, Küche (wo die leckere Verpflegung hausgemacht wird) und Übergang zum Nebengebäude mit Sporthalle und Seminarräumen. In den Obergeschossen dann die Schlafzimmer, im Souterrain ein Partyraum und Indoor-Tischtennis.

Ein Fahrstuhl verbindet die Geschosse im Haupthaus. Bei großen E-Rollis: Fragt uns! Um das Haus dann große Wiesen mit viel Spiel- und Sportmöglichkeit.

Hautphaus
ErdgeschossGruppenraum
1. ObergeschossSchlafen
Sanitär
SouterrainGruppenraum
Nebengebäude
SouterrainGruppenraum

Die Zimmer sind liebevoll und modern ausgestattet. Unsere Gruppen haben in der Regel 8 Doppelzimmer mit Dusche/WC zur Verfügung, auf Anfrage mehr. Auf jeder Etage befindet sich zusätzlich ein großes und komfortables Pflegebad mit Haltegriffen, Duschliege, WC- und Toilettenstuhl (mehr Hilfsmittel auf Anfrage).

Das Haus ist ein Jugendfreizeithaus und die Zimmer sind dementsprechend in der Regel Mehrbettzimmer und es gibt auch Stockbetten. Unsere Gruppen sind aber ausschließlich in ebenerdigen Betten untergebracht und die Zimmer werden als Doppel- oder Dreierzimmer genutzt. Wichtig ist allerdings: Die Betten sind aktuell nicht unterfahrbar. Bei Bedarf an Pflegebetten: Meldet euch bei uns. Wir schauen, ob etwas möglich ist!

Hautphaus
1. Obergeschoss8 Zimmer mit 16+16 Betten
9 Du / 9 WC
8x2+2+Du/WC
1 Du / 1 WC am Gang

Am Haus gibt es eine Duschliege, einen WC- und Duschstuhl, Haltegriffe und einen Fahrstuhl. Pflegebetten sind nicht ganz trivial. Ihr benötigt eines? Fragt uns - wir versuchen es zu lösen! Wir helfen gerne beim buchen des Flughafentransfers von Salzburg - auch rolligerecht!

Empfehlung Anzahl Rollifahrer: 2
Bus/Taxi ohne Barriere
Rolligerecht
Duschstuhl
Toilettenstuhl
Lifter
Duschliege
Vakuumgriffe

Das hausgemachte Essen ist immer vielfältig und sagt den Gruppen stets zu! Wenn es Ernährungsgewohnheiten oder spezielle Diäten gibt: Fragt uns vorher. Vieles ist möglich!

Wer einen Tagesausflug macht, kann sich auch mal ein Lunchpaket bestellen.

Halbpension
Vollpension

Die Gruppenräume sind vielfältig. Es gibt drei Speiseräume, eine Sporthalle mit zwei abtrennbaren Teilen und zwei Medienräume (klein und groß). Hier findet sich für jede Gruppe immer eine Möglichkeit, sich zurückzuziehen - oder das Gewusel mit den anderen Gruppen zu genießen und in Kontakt zu kommen.

Die Tische im Speiseraum sind selbstverständlich unterfahrbar.

Speiseraum 1, Hautphaus, Erdgeschoss
- 30 Pers.,
Speiseraum 2, Hautphaus, Erdgeschoss
- 30 Pers.,
Speiseraum 3, Hautphaus, Erdgeschoss
- 30 Pers.,
Speiseraum 4, Hautphaus, Erdgeschoss
- 20 Pers.,
Partyraum, Hautphaus, Souterrain
- 40 Pers.,
Seminarraum, Nebengebäude, Souterrain
- 30 Pers.,
Sporthalle, Nebengebäude, Souterrain
- 100 Pers.,

Draußen gibt es Beachvolleyball, eine Fußballwiese, 12 Fahrräder, einen Funcourt, Gartenmöbel und Liegestühle. Der Badesee ist fußläufig erreichbar (500 Meter) und ist 2x im Aufenthalt inklusive!

Außerdem gibt es am Haus ein paar Loungemöbel, um sich mal schön in die Sonne zu legen. Es sind immer auch andere Gruppen im Haus und somit auch im Außengelände - meistens Jugendgruppen. Das ist vor Ort seit Jahren erprobt und die Hauseltern setzen sich intensiv für ein gutes Miteinander der Gruppen ein. Das führt oft zu sehr herzlichen Situationen - und ist gelebte Inklusion!

Fußballplatz
Volleyballplatz
Beachvolleyball
Wintersport
Fahrräder
See
Gartenmöbel
Lagerfeuerstelle
Sporthalle
Funcourt

Ausflüge

Tagesausflüge gibt es zahlreich. Das Musistadl in Flachau mit 300 Live-Events im Jahr besucht fast jede Gruppe. Außerdem geht es natürlich nach Salzburg mit Mirabellpark, Mozarts Geburtshaus, zünftigen Brauhäusern, einer Bootstour auf der Salzach und, und, und... Salzburg wurde 2011 von der EU zu barrierefreisten Stadt Europas gewählt! Außerdem wissen die Hauseltern, wie man mit dem Rolli mal bis an ein Gipfelkreuz kommen kann oder man besucht die rolligängige Allesalm mit Erlebnispfad!

Natürlich gibt es auch die Amadé-Therme mit Rollieinstieg, die Burg Hohenwerfen (vieles ist mit dem Rolli zu erreichen) oder auch Ausflüge für Gruppen ohne Rolli (Rafting, Liechtensteinklamm, Wandertouren für jeden Schwierigkeitsgrad).

Einkaufen

Zum kleinen Einkauf gibt es einen kleinen Spar-Supermarkt, der fußläufig erreichbar ist.

Ausflugskarte

Ähnliche Häuser

Gruppenhotel Prommegger

Salzburger Land | Österreich
  • 2
  • 8 - 60
  • 16
  • 16 Du | 16 WC
  • 3 gr. | 1 kl.

Simonyhof

Salzburg | Österreich
  • 4.
  • 8 - 16
  • 24
  • 20 Du | 20 WC
  • 2 gr. | 2 kl.

Unser Österreich-Blog

Es sind noch keine Beiträge vorhanden.

Request to book
Suche
Land
Lage
Ausstattung im Haus
Verpflegung

Häuser vergleichen

Haus vergleichen