Ängögarden

Schweden
Schweden | Bohuslän | Ängö
Personenzahl
Min 25 Max 40
Hensers empfehlen
35
Zimmer
12
Bettenverteilung
3x1+1 | 9x2+2 |
Sanitäre Einrichtung
9 WC | 8 Duschen
Gruppenräume
2 gr. | 1 kl.

Mit dem Rolli auf den Spuren der Elche? In Ängögarden gehts!

Kaum etwas ist so erholsam wie die skandinavische Natur. Wälder, Seen - und natürlich die schwedische Sonnenküste "Västküsten" rund um Göteborg. Diese herrliche Großstadt mit Flair in Erreichbarkeit, ein Haus mit Rampen und Pflegebad und eine Badestelle mit eigenen Kanus am Haus - da staunt der Elch!

Die Ausstattung ist für ein schwedisches Freizeitheim von außergewöhnlich guter Qualität. Man hat noch einen Rest von "schwedischer Waldhütte" und trotzdem fast alle Zimmer mit Dusche und WC, einen Kamin, komfortable Betten und moderne Inneneinrichtung.

Die Anlage liegt auf einer Schäreninsel, die mit einer regelmäßig fahrenden Fähre angesteuert wird. Das Haupthaus befindet sich inmitten grüner Wiesen und Wälder mit großen Panoramafenstern im Gruppenraum zum See.

Im Zentrum des Hauses sind Speisesaal und Küche, von dort gehen die beiden Schlaffügel ab und hinter dem Flur des einen Schlafflügels warten Gruppenraum und Kapelle mit der schönen Aussicht auf die Gruppe.

Haupthaus
Schlafflügel linksSchlafen
Sanitär
Gruppenraum
Schlafflügel rechtsSchlafen
Sanitär
MitteltraktSanitär
Küche
Gruppenraum

Die Zimmer sind gut und modern ausgestattet. Fast jedes Zimmer hat eigenes Sanitär oder teilt es sich mit maximal einem anderen Zimmer. Alle Betten sind Etagenbetten. Jeder Flügel hat ein Doppelzimmer mit Rollibad. In diesen Zimmern kann das obere Bett des Etagenbettes hochgeklappt werden. Insgesamt gibt es in Ängögarden 21 ebenerdige Betten.

Natürlich ist es in einem schwedischen "Waldheim" schwierig, Pflege für Menschen zu leisten, die schwerst-mehrfach-behindert sind. Aber für Menschen im Rolli mit ein wenig Eigenständigkeit ist es ein gut angepasster Ort. Zwar gibt es Haltegriffe und ebenerdige Duschen - hier und da könnte aber Hilfe nötig sein.

Haupthaus
Schlafflügel links5 Zimmer mit 8+8 Betten
4 Du / 4 WC
1x1+1
1x2+2
2x2+2+Du/WC
1x1+1+Du/WC
1 Du / 1 WC am Gang
Schlafflügel rechts7 Zimmer mit 13+13 Betten
4 Du / 4 WC
6x2+2
1x1+1+Du/WC
3 Du / 3 WC am Gang
Mitteltrakt1 WC am Gang

Insgesamt ist Ängögården ein Haus für "fittere" Gruppen. Mensche im Rollstuhl kommen zurecht, können sich an vielen Stellen selbst helfen - aber wenn es gemeinsam ins Kanu geht oder Naturerlebnisse im Wald gewünscht sind, ist intensive Hilfe notwendig. 2 Zimmer sind rollstuhlgerecht vorgesehen. Vielleicht ist es etwas eng - aber das Bad ist geräumig und angepasst.

Aber das schwedische "Stuga-Gefühl" ist ohne Barriere zu erleben, da das Haus an den wichtigsten Stellen an Rampen und Griffe gedacht hat.

Empfehlung Anzahl Rollifahrer: 2
Rolligerecht

In der vollausgestatteten Küche lassen sich alle Mahlzeiten für die Gruppe zubereiten. Und auch für den Terrassen-Kaffee "zwischendurch" kann man sich schnell an der Kaffeemaschine bedienen.

, Haupthaus, Mitteltrakt
8 Herdplatten
2 Backöfen
1 Spülmaschine Profi
2 Kühlschränke
1 Tiefkühlmöglichkeit
1 Mikrowelle
2 Kaffeemaschinen
Backblech
1 Kochgeschirr

Eine Verpflegung ist im Haus leider nicht möglich - zumal das zu den schwedischen Preisen auch keine Gruppe bucht...

Selbstverpflegung

Zu den Highlights im Haus gehört der moderne, große Meditationsraum. Das große Fenster an der Stirnseite lässt den Blick in den wunderschönen Schärengarten gleiten. Rundum gibt es gemütliche Sitzbänke in 2 Etagen. Direkt daneben gibt es noch einen großen Seminarraum. Im geräumigen Speisesaal mit offenem Kamin finden alle Teilnehmer Platz - alle Räume sind geräumig genug, um problemlos mit dem Rolli zu fahren und zu wenden.

Die zwei großen überdachten Terrassen lassen sich natürlich im Sommer auch zu Gruppentreffen nutzen.

Speisesaal, Haupthaus, Mitteltrakt
- 42 Pers., Der Raum ist der perfekte Speisesaal - aber auch Spielerunden oder Showabende lassen sich hier abhalten.
Seminarraum, Haupthaus, Schlafflügel links
- 42 Pers., Im Stuhlkreis passt hier die ganze Gruppe hinein - im Seminar-Modus ist der Raum aber eher für die Hälfte der Gruppe geeignet.
Meditationsraum, Haupthaus, Schlafflügel links
- 42 Pers., Der Raum ist ideal für Andachten und Mediatationen. Der Blick auf den See lädt zum Gedankenscheifen ein!

Alle Gruppenräume im Haus haben eine gute Grundausstattung. Im Medidationsraum finden sich Klavier und Musikanlage, im Seminarraum Beamer und Leinwand (so lässt sich auch mal ein Kinoabend machen - hier Boxen mitbringen!) , im Speisesaal einen Kamin.

Alle Gruppenräume im Haus haben eine gute Grundausstattung. Im Medidationsraum finden sich Klavier und Musikanlage, im Seminarraum Beamer und Leinwand (so lässt sich auch mal ein Kinoabend machen - hier Boxen mitbringen!) , im Speisesaal einen Kamin.

Wer größeren Bedarf an medialer Ausstattung hat, muss diese Dinge mitbringen.

Wer größeren Bedarf an medialer Ausstattung hat, muss diese Dinge mitbringen.

Beamer
Leinwand
Musikanlage
Klavier
Kamin
Bettwäsche
Bettwäsche mitbringen
Verbrauchsmaterialien mitbringen
Waschmaschine

Das Außengelände läd zu Spiel, Sport und Wasserspaß ein. Neben den Sportflächen, dem Wald und der Badestelle sorgen die im Preis inbegriffenen Kanus für typisch-schwedischen Sommerspaß!

Schwimmwesten und Paddel sind natürlich hinreichend vorhanden.

Fußballplatz
Meer
Badestelle
Badebrücke
Terrasse
Gartenmöbel
Wald
Wiese
Kanus
Lagerfeuerstelle
Feuerholz

Ausflüge

Ausflüge: die bekannten Halbinseln Orust und Tjörn sind über eine imposante Brücke erreichbar. Zur historischen Hafenstadt Lyseskil und nach Grundsund mit pittoresken Fischerhäuschen gelangt man mit einer kleinen Fähre. Es gibt schöne Naturreservate und eine marinebiologische Station ganz in der Nähe. In Lyseskil ein Museum über die Unterwasserwelt. Ein Schiff mit großen Bullaugen entführt auf 45-minütigem Ausflug in die Tiefen der Ostsee. Göteborg (90 km) und Oslo 250 km.

Außerdem die Elchfarm "Annerodja" und die Dragsmarks Klosterruine: Überreste eine alten Klosteranlage und Kirche aus dem 12. Jhdt. Die Anreise gestaltet sich gleich spannend; denn auf die vorgelagerte große Halbinsel kommt man am besten mit der öffentlichen Fähre, die 3 x stündlich kostenlos für die Verbindung zum Festland sorgt. So erreicht man die Einkaufsziele in Skaftö und das riesige Einkaufszentrum Torp und auch alle weiteren Ziele problemlos. Obwohl man auf einer Insel lebt, fühlt man sich nicht so; denn die Größe der Insel als auch die gute öffentliche Anbindung schaffen die Intergration in die gesamte Küste und die nahegelegenen Ausflugsziele.

Einkaufen

Die großen Einkäufe für die Gruppe erledigt man in Uddevalla, die kleineren Einkäufe kann man in Fiskebäckskil erledigen.

Ausflüge

Dragsmarks Klosterruine
Havets Hus in Lysekil
Seehund Safari in Lysekil
Nordens Ark
Muschelfischer "Klocktornet"
Trollhättan
Göteborg

Einkaufen

ICA Maxi Uddevalla
LIDL Uddevalla

Notfall

Hausarzt
Zahnarzt
Krankenhaus

Ausflugskarte

Ähnliche Häuser

Freizeitheim Berga Gård

Värmland | Schweden
  • 2-3
  • 24 - 51
  • 15
  • 7 Du | 7 WC
  • 3 gr. | 1 kl.

Unser Schweden-Blog

Reiselogistik: Bus vor Ort oder Transfer/Buskette?

24.09. 2021

Die Gretchenfrage, wenn es um die Kalkulation einer Reise und die Planung der Anfahrt geht:

“Behalte ich…

Reiselogistik “Bus vor Ort”

24.9.2021

Ab etwa 1.000 km Entfernung zum Reiseziel lohnt es sich darüber nachzudenken, ob der Reisebus vor Ort…

Wie soll ich zahlen, alter Schwede!?

Geld tauschen bei Reisen durch Skandinavien?

Money, Money, Money – must be funny – in the rich man‘s…

Request to book
Suchen
Land
Lage
Verpflegung
Pflegehilfsmittel
Zielgruppen

Häuser vergleichen

Haus vergleichen