Kubb Regeln: Wikingerschach für die Gruppe

Kubb spielen
Kubb spielen

Gut. Schach ist hier weniger der passende Begriff, wenn man an frischer Luft in kleinen Gruppen fröhlich Hölzchen durch die Luft wirft, um andere Hölzchen umzuwerfen – denn darum geht es beim Kubb spielen. Und weil unkompliziert, leicht zu verstehen, schnell aufgebaut und eingepackt und einfach vergnüglich ist, wollen wir euch heute Kubb Regeln für Gruppen erklären und nahebringen.

Kubb kurz erklärt

Als erstes: Kurze Buchse anziehen, kalte Brause öffnen, kleinen Schnack mit den Anwesenden halten. Ohne das darf ein Kubbspiel niemals starten.

Aber nun in aller Kürze: Zwei Manschaften stellen auf einem 8×5-Meter großen Feld 5 eckige Holzklötze auf die Grundlinie und versuchen von der eigenen Grundlinie aus mit 6 runden Holzstäben die Klötze auf der Grundlinie der gegnerischen Mannschaft umzuwerfen. Hat man alle Holzklötze der Gegner umgeworfen, versucht man als letztes den auf dem Mittelpunkt stehenden König umzuwerfen. Wirft man den König um, bevor man alle gegnerischen Klötze umgeworfen hat, verliert man sofort (Billard-Schwarze-8-Style).

Kubb bei Reiseservice Henser
Kubb bei Reiseservice Henser

Original-Bilder vom Reiseservice-Henser-Mittagspausen-Kubb

Weitere Grundregeln vom Wikingerschach

Natürlich gibt es noch ein paar Zusatzregeln – aber auch die sind leicht erklärt. Hat man einen gegnerischen Klotz umgeworfen, so muss das gegnerische Team diesen Holzklotz am Ende des Spielzugs der Gegnermannschaft von der Grundlinie in das Feld der Gegnermannschaft zurückwerfen, die diesen Klotz (oder diese Klötze) dann aufstellt. Nun steht also ein Holzklotz mehr im Spielfeld, der umgeworfen werden muss. Mist. Werden mehrere Klötze zurück ins Feld geworfen und dabei trifft ein Klotz den anderen, wird ein Türmchen aus den Klötzen gebaut. Wird der Holzklotz beim Versuch ihn ins gegnerische Feld zu werfen drei Mal aus dem Spielfeld herausgeworfen, darf der Holzklotz vom gegnerischen Team auf einen beliebigen Platz auf dem Spielfeld aufgestellt werden. Häufig wird die direkte Umgebung zum König oder die Grundlinie oder eine Spielfeld-Ecke gewählt.

Stehen Holzklötze im Spielfeld, muss eine Mannschaft immer zunächst diese umwerfen, bevor wieder auf Grundlinienklötze geworfen wird. Stehen im eigenen Spielfeld bei Rundenbeginn noch Klötze (hat also das gegnerische Team es nicht geschafft, alle im Feld stehenden Klötze umzuwerfen), darf in dieser Runde statt von der Grundlinie nun von der Höhe des letzten im Feld stehenden Klotzes geworfen werden.

Kubb mit der Gruppe spielen

Wenn man Kubb mit einer größeren Gruppe spielen will, gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei bis zu 12 Personen und der Lust, mehr zu quatschen als zu werfen, spielt man einfach mit einem Kubb-Spiel 6 gegen 6 – und jeder wirft pro Runde halt nur ein Holz. Wenn man eine größere Gruppe vor der Nase hat oder mehr Lust auf Wettbewerb hat, empfehlen wir ein Kubb-Turnier.

Dabei spielen in einem ausgelosten Turnierbaum stets zwei Mannschaften gegeneinander und die Gewinner treten anschließend gegeneinander an bis im Finale endlich der Wikinger-Schach-Champion gekürt wird. Wir empfehlen, dann mehrere Kubb-Spiele gegen die Langeweile parat zu haben, damit möglichst viele Spiele gleichzeitig stattfinden können. Auch ist eine Verlierer-Runde oft ratsam, damit möglichst viele Personen möglichst lange spielen können. Aber stets bedenken: Auch ein großer Fan-Auflauf bei Finale und Halbfinale können natürlich besonders reizvoll sein.

Sind das hier die offiziellen Kubb-Regeln?

Natürlich nicht. Das hier sind die offiziellen Kubb Regeln aus dem Henser-Garten. Aber geht es offizieller?

Ok. Es geht offizieller. Zum Beispiel hier, wo die Regeln der deutschen Kubbmeisterschaft aufgeführt sind. Aber für den gelegentlichen Freizeitwurf solltet ihr mit der oben stehenden Anleitung vollumfänglich glücklich werden können.

Hensers Sommerfest-Zusatz-Kubb-Regeln

Neben der oben erwähnten und verordneten Kurzebuchsebrauseschnack-Pflicht (KBBSP) ist bei Hensers Pflicht, dass der Königswurf rückwärts zwischen den Beinen her oder wahlweise mit verschlossenen Augen zu erfolgen hat. Darüber hinaus sind die Gewinner stets verpflichtet, die nächste Brause zu spendieren derweil die Verlierer den Gewinnern eine Krone oder ein Szepter aus dem vor Ort verfügbaren Material zu basteln haben.

Skandinavische Gruppenhäuser mit großen Rasenflächen

Torschützenkönig oder -königin küren

Tipp: Jeder führt über das Turnier selbst Strichliste, wie viel Klötzchen er oder sie abräumt. Wer die meisten Klötzchen übers gesamte Turnier abräumt, ist dann Torschützenkönig oder -königin. Oder auf Kubbisch: Klötzchen-King oder Klötzchen-Queen!

Mehr Beiträge zum Thema

Ev. Kreuzkirche Ulzburg, Simon Rausch

Bilder sagen mehr als 1000 Worte!

Hensers Fotowettbewerb 2021 Im vergangenen Jahr haben wir dazu aufgerufen, uns Eure schönsten, tollsten, emotionalsten, kitschigsten, lustigsten Freizeitmomente in Bildern zukommen zu lassen. Wie schön ist es, unsere Häuser nicht nur im Winterschlaf zu besuchen, sondern diese auf die Ferne auch „in Action“ im Sommer erleben zu können. Wir haben uns über Eure zahlreichen Einreichungen...
Katalog 2023

Die Kataloge 2023 sind da!

Seit letzter Woche sind unsere beiden Kataloge für das Jahr 2023 raus. Wie gewohnt verschicken wir einen Katalog für Jugendfreizeiten und einen mit barrierefreien Zielen. Einen davon haltet Ihr bestimmt bereits in den Händen - wenn nicht: Fragt uns und er ist morgen bei Euch! Schon in diesem Sommer sind wieder so viele Gruppen unterwegs...
Suchen
Land
Lage
Verpflegung
Pflegehilfsmittel
Zielgruppen

Häuser vergleichen

Haus vergleichen